Stimmen von Klientinnen

Lieber Jörg,
jetzt hat es einige Tage gedauert, bis ich Dir diese Worte zukommen lasse. Ich wollte mir dafür genug Zeit nehmen, denn die Erfahrungen, die ich auf meiner Seelenreise gemacht habe, waren wirklich wunderbar. Und es ist mir einfach zu wichtig, sodass ich nicht nur ein paar lapidare Zeilen schreiben wollte.
Ich habe eine Reise erlebt, die mich, besonders beim ersten Anhören, tief emotional berührt hat. Gänsehautmomente, Tränen der Freude und auch der Trauer, Erleichterung, Liebe … wirklich zahlreiche Emotionen hatte die Reise für mich im Gepäck.
Weiterhin habe ich viele Aspekte meines aktuellen Lebens in der Seelenreise wiedergefunden:

Zum einen eine Mobbing-Geschichte aus meiner Schulzeit, sogar die Anzahl der betroffenen Personen hat gestimmt. Ich habe diese Aufgabe also auch im aktuellen Leben erneut gestellt bekommen. Und ja, ich hatte diese Sache zwar verarbeitet und auch verziehen, aber ich konnte sie nicht so richtig vergessen. Irgendwie schwelte in mir immer die Frage nach dem Warum. Dann fällt es mir grundsätzlich leichter, eine Sache abzuhaken. Ja, und was soll ich sagen: Das Warum habe ich auf meiner ersten Seelenreise gefunden. Das war und ist so befreiend Von Herzen danke an Dich, es ist wirklich ein großer Stein von meinem Herzen gefallen. Ich kann nun auch die andere Perspektive einnehmen und verstehen, warum es zu diesem Konflikt kommen musste.

Die zweite Tür, die sich auf meiner Seelenreise öffnete, war noch viel schöner. Die Reise lieferte mir Erklärungen zu meiner Persönlichkeit, seit diesem Tag ist mir viel klarer, warum ich bin, wie ich bin und … viel wichtiger … dass dies völlig okay und sogar nützlich für mich, aber auch mein Umfeld ist. Zu gerne würde ich mehr Menschen begegnen, die ich aus diesem Leben bereits kenne oder die diesen Ort bereits besucht haben. Während der Reise entstanden hinter meinen geschlossenen Augen farbige Bilder von den schönsten Pflanzen, umgeben von einem traumhaft pinken Himmel. Als ich die Reise zum zweiten Mal anhörte, konnte ich gar nicht glauben, dass auch die Bilder wiederkamen. Das ist unglaublich… und traumhaft schön.

Ich habe meine Seelenreise nun schon zwei Mal angehört und werde dies zukünftig einmal monatlich tun. Vielleicht auch öfter :)))
Sie erdet mich in diesen stürmischen Zeiten, es ist für mich eine ganz persönliche Meditation mit Rückbesinnung auf die eigenen Wurzeln.
Wirklich traumhaft schön!!

Von Herzen danke, lieber Jörg, diese Reise hat mein Leben und auch meine Persönlichkeit unglaublich bereichert, das ist unbezahlbar!

Und meine Vorliebe zu Glasmurmeln ist nun auch geklärt

Liebe Grüße,
Anne 


Danièle schreibt:

Lieber Jörg, 

Jetzt nehme ich mir Zeit um über mein Erleben zu Deiner Aufnahme der Seelenreise, in den Tempel der Weisheit, zu berichten! Schonmal vorneweg, die Reise wirkt tief und nachaltig. Ich habe sie mir schon mehrfach angehört, sie ist auch eine wunderbare Entspannungsreise und ich genieße jedesmal aufs Neue die Extrabehandlungen auf dem Stuhl und der Liege.
Während dem ersten Anhören durfte ich die Energieübertragung, die Heilung und insbesondere die weitere Öffnung des 3. Auges und der Handchakren ganz deutlich fühlen. Beides versetzte mich in großes Staunen. 

Ich denke es ist überflüssig Dir mitzuteilen, dass ich derzeit (wie viele Gleichgesinnte) in einem heftigen Prozess bin… und ich glaube was durchkommt ist gerade der Schlüssel zu meiner ganz einzigartigen Kommunikation mit der geistigen Welt… und das ist so spannend!!! 
Auf jeden Fall habe ich den Eindruck, dass sich meine Urwunde gerade auftut!!! 

Es bleibt spannend. Ich freue mich sehr, dass Du mich etwas auf meinem Weg begleitest und danke Dir von ganzem Herzen. Irgendwo spüre ich eine große Vertrautheit mit Dir.

Fühle Dich herzlichst umarmt, lieber Jörg Fred
Danièle

Corina schreibt:

Lieber Jörg, 
endlich habe ich Zeit gefunden, Dir mein Erleben der Seelenreise wiederzugeben. Erst nochmals ein großes Dankeschön für die Seelenreise, die für mich einige Fragen beantworten, aber trotzdem auch neue geöffnet hat.
Als ich die Seelenreise entspannt sitzend auf der Couch angetreten habe, bekam ich erst ein unbeschreiblich warmes Gefühl im ganzen Körper, alles an mir wurde ganz leicht. Der Kopf fing immer mehr an zu schmerzen, als wenn die alte Seele aus mir heraus wollte. Meine Mama kam mir zu Hilfe und nahm meine Hand in ihre. Meine Muskeln bebten. Als ich von der Seelenreise zurückkam, wurde ich sehr müde und in der Nacht träumte ich die Reise noch einmal, jetzt war alles realistisch und ganz klar zu sehen. Nun erst konnte ich mit der alten Seele Frieden schließen. Als ich erwachte, waren meine Kopfschmerzen weg. Seitdem habe ich nur noch selten Kopfschmerzen und bin entspannter. Es hat eine Weile gedauert bis sich alles sortiert hat, doch nach drei Tagen ging es mir besser. Ich bin seitdem entspannter und ruhiger.
Dafür danke ich dir von ganzem Herzen. 
Ganz liebe Grüße
Corina.


Hannah berichtet:

Lieber Jörg,
du hast für mich die „Heilreise Früheres Leben“ durchgeführt, da ich mich in einem bestimmten Bereich meines Lebens blockiert fühle und da bisher alleine nicht weitergekommen bin. Du hast die Reise mit sehr angenehmer Stimme und unterstützt durch passende entspannende Hintergrundmusik für mich so beschrieben, dass ich dem sehr gut folgen konnte. Und das frühere Leben von mir, das dir gezeigt wurde, habe ich gut nachvollziehen können und ich habe dazu auch Bilder vor meinem inneren Auge gesehen. Es fühlte sich vieles für mich stimmig an, bis hin, dass ich es auch in Form von energetischen Kälteschauern fühlen konnte, wenn etwas besonders stimmig war.

Interessant finde ich die Parallele, dass ich in dem Leben den gleichen Vornamen hatte, wie meine Mutter in diesem Leben. Und bevor du es sagtest, wusste ich schon, dass meine damalige Mutter auch in diesem Leben meine Mutter war. Manche andere Themen bzw. Ereignisse, die in meinem damaligen Leben vorkamen, können meinem Gefühl nach mit anderen Themen in meinem jetzigen Leben zusammenhängen. Und das, obwohl ich danach für diese Reise gar nicht gefragt habe. Zum Beispiel sehe ich einen möglichen Zusammenhang mit meinen seit der Pubertät bestehenden starken Menstruationsschmerzen und ich werde in der nächsten Zeit darauf achten, inwiefern diese sich verändern.

Zu meinem eigentlichen Anliegen für die Reise wurde mir durch dich ein Leben gezeigt, dass mögliche Ursachen für mein Blockiertsein in einem Bereich meines jetzigen Lebens aufgezeigt hat, die für mich stimmig sind und die durch das wundervolle Heilritual in der Geistigen Welt nun in Heilung gehen durften. Ich bin gespannt, was sich dadurch bei mir nun ändern und zeigen darf, und freue mich schon darauf. Eine besondere Fähigkeit der Frau, die ich damals war, besitze ich auch im heutigen Leben in einigen Ansätzen, und dass es damals noch viel ausgeprägter vorhanden war, bestätigt mein schon länger vorhandenes Gefühl, dass diese Fähigkeit bei mir noch stärker werden kann.

Insgesamt ist dir eine sehr stimmige und mich bereichernde Heilreise gelungen und ich würde jederzeit auch zu anderen Themen von dir wieder eine Stellvertretende Seelenreise durchführen lassen.